Modulbuchung im Medizinstudium


Für Medizinstudierende werden die vorklinischen und die klinischen Kurse sowie das Prüfungsmodul durch das Studiendekanat gebucht. Das Gleiche gilt für das Wahlstudienjahr (2. Studienjahr Master Humanmedizin).


Die Studierenden des 1. Studienjahrs Bachelor erhalten an der Begrüssungsveranstaltung Informationen zur Modulbuchung. Eine vorgängige Modulbuchung ist nicht nötig.


Die Wahlpflichtmodule (Mantelstudium) sind Anfragemodule (platzbeschränkte Module). Sie werden durch die Studierenden gebucht. Dies betrifft das 2. Studienjahr Bachelor, 3. Studienjahr Bachelor und 1. Studienjahr Master.

Ausnahme: für Doktorierende in Doktoratsprogrammen werden die Mantelmodule, nach Absprache, durch das Studiendekanat gebucht.

 

Fristen Anfragemodule (platzbeschränkte Module):


Die Fristen für Anfrage- & Bewerbungsmodule sind unter Buchungs- und Stornofristen angegeben.

Wahlpflichtmodule (Mantelstudium) anfragen – so geht's:


1.    Voraussetzung für die Modulbuchung ist die Bezahlung der Semestergebühren (siehe Semestereinschreibung).

2.    Im Studierendenportal anmelden und die Kachel «Vorlesungsverzeichnis» anwählen. Im «Vorlesungsverzeichnis» alle Mantelmodule anzeigen lassen und für die Merkliste «markieren».

3.    Über Kachel «Merkliste & Module buchen» die zuvor markierten Mantelmodule «anfragen».

4.    Beim Anfragen müssen die Mantelmodule priorisiert werden. Jede Priorität kann nur einmal vergeben werden. Die Priorität hat Einfluss auf die Platzvergabe. Innerhalb eines Platzvergabekriteriums erhalten Studierende zuerst einen Platz, welche eine hohe Priorität für das Modul angegeben haben. 

5.    Der Zeitpunkt der Platzvergabe ist im Vorlesungsverzeichnis in den Angaben zum Modul (späteste Platzzuteilung) ersichtlich.