News

4. und 5. SJ Humanmedizin: ESMO-ESO Course on Medical Oncology for Medical Students, 14-19 July 2022, Valencia, Spain

This annual five-day residential course is open to 4th and 5th year medical students undergraduates worldwide. 60 seats are available and selected students will receive free registration, free accommodation and a travel grant.

The course is organised by top academic experts in the field of medical oncology in synergy with the ESMO Young Oncologists Committee.

You can submit your application here! Application deadline is 25th May 2022!

Alle Studienjahre: Data Analysis for Medical Research using R

Dieser freiwillige (extracurriculare) Kurs bietet eine Einführung in die Datenanalyse für die medizinische Forschung in der Programmiersprache R. Die Kurssprache ist Englisch. Der nächste Kurs findet in Präsenz am 30. August / 2. September 2022 statt, Anmeldeschluss ist der 23. August, 24 Uhr: Infos und Link zur Einschreibung.

OUTCOME FOR MEDICINE - Zurich, 8th - 10th June 2022

Defining quality in surgery to improve patient care worldwide: Consensus Conference followed by a closed Jury session on June 11th. Beachten Sie bitte die beigelegte Mitteilung an die Studierenden (PDF, 96 KB) inklusive Anmelde-Link sowie den Flyer (PDF, 891 KB) und die Website.

3., 4. und 6. Studienjahr Humanmedizin: Plenarvorlesungen in den Hörsälen des USZ ab 4./11. April

Die Plenarvorlesungen des klinischen Studienabschnitts können ab Montag, 4. April (im 3. und 6. SJ) respektive ab Montag, 11. April (im 4. SJ) wieder in den Hörsälen des USZ in Präsenz durchgeführt werden (mit einigen Einschränkungen): Info und Links zur Anmeldung. (PDF, 111 KB)

4. und 6. Studienjahr Humanmedizin: NUK Montag Teaching

Diese extracurricularen (freiwilligen) Veranstaltungen finden im Rahmen der NUK-internen Assistentenweiterbildung online über Skype statt. Start am 28. März 2022, Anmeldeschluss bis jeweils am Freitagabend in der Vorwoche: Infos und Link zur Einschreibung.

«Mehr Vielfalt gibt's nirgends!»

Diese Nachwuchskampagne der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM) richtet sich an Medizinstudierende sowie an Assistenzärztinnen und Assistenzärzte: Info mit weiterführenden Links. (PDF, 98 KB)

EXCITE Summer School on Biomedical Imaging

The 16th Summer School on Biomedical Imaging will take place from 5 September - 16 September 2022 in Zurich (Flyer (PDF, 295 KB)).

Klinische Studienjahre der Medizin: Neuroimaging Blockkurs am 2.-3. Mai 2022

Die Klinik für Neuroradiologie organisiert diesen zweitägigen Kurs in dem verschiedene bildgebende Verfahren (MRI, EEG-fMRI, MRS, PET, MEG, Neurostimulation) vorgestellt werden. Der extracurriculäre Kurs richtet sich an Doktoranden, PhD-Studenten, und Masterstudenten der Medizin, Neurowissenschaften, Physik, und anderen Disziplinen. Kurssprache: Englisch. Details finden Sie im Anhang. (PDF, 223 KB)

Wahlstudienjahr: Kostenlose Nutzung der App «prEPAred» für Feedback im klinischen Kontext

Liebe Studierende des 5. Studienjahres

Gerne möchten wir Sie auf die App "prEPAred" hinweisen, die Sie im Rahmen eines Pilotprojekts des Studiendekanats kostenlos nutzen können.

Die App ermöglich auf einfache und effiziente Weise Feedback für klinische Tätigkeiten zu sammeln, eigene Lernziele festzulegen und den Lernfortschritt zu dokumentieren. Das Ganze basiert auf den "Entrustable Professional Activities" (EPAs), wie sie im nationalen Lernzielkatalog PROFILES beschrieben sind.

Weitere Infos mit den Download-Links erhalten Sie in der Info-PDF "Feedback in der Klinik", die Sie auf der VAM-Seite für das Wahlstudienjahr herunterladen können.

6. Studienjahr Humanmedizin: Perioperative Probleme / Der schwerstkranke Patient

Diese freiwilligen (extracurricularen) Lehrveranstaltungen werden vom Institut für Anästhesiologie und vom Institut für Intensivmedizin des Stadtspitals Zürich Triemli angeboten. Die Kurse starten am 10. März, das Anmeldefenster ist jetzt offen: Infos und Link zur Einschreibung.

Alle Studienjahre: Zugang zur UZH und zum USZ mit «UZH-Covidpass»

Geschätzte Studierende

Die Universität Zürich hat ab Mo 11. Oktober einen UZH COVID Pass eingeführt. Somit wird der Zugang zum Bildungsangebot der UZH gewährleistet.

Ab So 10.Oktober 2021 bis zum Ende des Prüfungssession im Februar 2022, können sich alle Studierende kostenlos auf eine COVID-Infektion testen lassen. Ausgestellt wird bei einem negativen Testergebnis eine elektronische Bescheinigung, aber kein schweizweit gültiges COVID Zertifikat. Wie es der UZH Webseite zu entnehmen ist, gilt der UZH COVID Pass u. A. nicht in den Mensaräumlichkeiten oder in den Restaurants. Der UZH COVID Pass ist auch nicht mit der BAG COVID Check App kompatibel.

Damit alle Medizinstudierende trotz Inkompatibilität zwischen der App und dem UZH COVID Pass die klinischen Kurse am USZ besuchen können, wurde eine Ausnahmeregelung getroffen: Zutrittskontrollen des USZ wurden angewiesen, Studierende mit einem UZH COVID Pass (ausgedruckt oder elektronisch) in Verbindung mit einem UZH-Studentenausweis den Zutritt zu gewähren. Wir hoffen damit das Problem der Inkompatibilität bis zu einer endgültigen Lösung überbrücken zu können.

Wir bitten Sie uns zu informieren, falls Sie mit dem UZH COVID Pass Zugangsbeschränkungen an den anderen Lehrspitälern haben sollten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin ein spannendes und lehrreiches Herbstsemester

Ihr Studiendekanat

Alle Studienjahre: Dringende Empfehlung, Mails der UZH-Domain nicht auf die private Mailadresse umzuleiten

Geschätzte Studierende, wir möchten Sie nochmals darauf hinweisen, dass es absolut nicht empfohlen wird, die Mails der UZH-Adresse auf die private Emailadressen umzuleiten. Es gab nun wieder Probleme bei der Umleitung mit @me und @icloud Adressen. Sie müssen gewährleisten, dass Sie alle Mails bekommen. Falls Sie dadurch ein Mail nicht erhalten und in der Folge eine Frist verpassen oder ähnliches, tragen Sie vollumfänglich die Konsequenzen.